Unterrichten, Fördern, Beurteilen

Ansicht als Liste Raster
  1. Unterrichten, Fördern, Beurteilen
    Zu diesem Produkt ist leider aktuell keine Beschreibung vorhanden. Fortbildungen anzeigen Mehr sehen
  2. Unterrichten, Fördern, Beurteilen

    Für viele Lehrer ist es selbstverständlich, die Leistungsbeurteilung für ihre Lerngruppe aus ihrer Warte als Einzelperson vorzunehmen. Die Beteiligung der Fachschaft stellt in ihren Augen sowohl einen Mehraufwand als aus eine Einbuße an Eigenständigkeit dar. Dass Fachschaften dabei nicht nur für die Schulentwicklung an sich von Bedeutung sind, sondern auch bei der effizienten und transparenten Leistungsbewertung Vorteile bieten, ist oft nicht bekannt.

    Im Vortrag wird erläutert, wie...

    Fortbildungen anzeigen Mehr sehen
  3. Unterrichten, Fördern, Beurteilen

    Eine bedeutende Lernphase findet im kompetenzorientierten Unterricht leider zu wenig Beachtung: Die effektive Sicherung von Lernergebnissen. Gerade die wachsende Heterogenität der Schülerschaft erschwert hier die Handhabung im Alltag. Lehrende müssen ihre methodisch-didaktischen Konzepte für den Unterricht stets neu überdenken und erweitern. Im Vortrag erfahren Sie, mithilfe welcher Methoden es möglich ist, die Lernergebnisse Ihrer Schülerinnen und Schüler durch kooperatives Lernen zu sicher...

    Fortbildungen anzeigen Mehr sehen
  4. Unterrichten, Fördern, Beurteilen

    Jede Lehrkraft, die täglich mit heterogenen Klassenstrukturen konfrontiert ist, kennt die Problematik: Auf der eine Seite steht der Rahmenlehrplan, auf der anderen Seite stehen die einzelnen Schülerinnen und Schüler mit ihren individuellen Bedürfnissen. Wie unterrichtet man in diesem Spagat, der von vielen unterschiedlichen Herausforderungen belastet ist: Kinder mit Verhaltensauffälligkeiten, der hohe Lärmpegel in der Klasse u.v.a. Diese Spannungsfelder werden im Vortrag erörtert. Sie erhalt...

    Fortbildungen anzeigen Mehr sehen
  5. Unterrichten, Fördern, Beurteilen

    Ein individualisierter Unterricht ist für alle Schülerinnen und Schüler wünschenswert. Im Schulalltag gibt es jedoch einige Klippen, die es dabei zu umschiffen gilt: Wie können Sie wirklich allen Schülerinnen und Schülern gerecht werden? Wie gelingt es, jedes Kind in der tatsächlichen Entwicklungsphase abzuholen und dabei nicht den überblick zu verlieren, wie der individuelle und der klassenübergreifende Lernstand aktuell ist? Im Vortrag erfahren Sie, wie Inklusion durch gezielte Förderplanu...

    Fortbildungen anzeigen Mehr sehen
  6. Unterrichten, Fördern, Beurteilen

    Mit Tablets können Sie im Unterricht von heute und morgen Wissen auf ganz neue Art vermitteln. Wie einfach die Handhabung sein kann und wie Tablets die althergebrachten Unterrichtswerkzeuge sinnvoll und unkompliziert ergänzen können, vermittelt dieser Vortrag. Entdecken Sie, wie Sie Ihre bisherigen Materialien digitalisieren, bearbeiten und per Tablet den SchülerInnen zugänglich machen können. Welche Dateiformate - offen bearbeitbar und nicht abänderbar - eignen sich für welche Zwecke? Wie v...

    Fortbildungen anzeigen Mehr sehen
  7. Unterrichten, Fördern, Beurteilen

    Willkommen im digitalen Medien-Dschungel: Jeden Tag strömt ein noch größeres Angebot an Lern-Apps und Online-Plattformen auf uns ein - doch was davon ist sinnvoll? Die Voraussetzung für eine erfolgreiche Nutzung von Programmen, Plattformen, Apps und Endgeräten im Schulalltag: Sie müssen einfach bedienbar und schnell einzusetzen sein. Im Vortrag zeigen wir Ihnen den Weg durch das Dickicht der digitalen Lern- und Lehrmöglichkeiten: Unsere Experten zeigen Ihnen, welche Endgeräte sinnvoll im Unt...

    Fortbildungen anzeigen Mehr sehen
  8. Unterrichten, Fördern, Beurteilen

    Sinnvoll Feedback geben will gelernt sein, denn eine adäquate Rückmeldung wirkt sich nachhaltig auf das schulische Lernen aus. Erfahren Sie in diesem Vortrag, wie Sie Ihr Feedback für den Lernerfolg Ihrer Schülerinnen und Schüler nutzbar machen können: Wie gelingt es Ihnen, wirksames Feedback zu geben? Wie können Ihre Schüler(inne)n Ihre Rückmeldung zielgerichtet auslesen? Und wie können Sie Ihrerseits mit Feedback aus Ihrer Klasse den Lernprozess insgesamt optimieren?

    Im Vortrag w...

    Fortbildungen anzeigen Mehr sehen
  9. Unterrichten, Fördern, Beurteilen

    Das Dilemma des schulischen Erziehungsauftrags: Er ist, neben dem Bildungsauftrag, für Sie als Lehrkraft die zweite wichtige Säule des gesamten schulischen Auftrags. Erfahren Sie im Vortrag, wie dieser tägliche Spagat bewältigt werden kann: Der Vortrag klärt auf über Rechte und Pflichten, sowohl auf Ihrer Seite als LehrerInnen als auch auf der Seite der SchülerInnen und Eltern. Sie erfahren, welche Erziehungs- und Ordnungsmaßnahmen Sie als Lehrkraft ergreifen können und wie Verwaltungsverfah...

    Fortbildungen anzeigen Mehr sehen
  10. Unterrichten, Fördern, Beurteilen

    Wenn das Unterrichten schwerfällt und nicht auf fruchtbaren Boden fällt, liegt das häufig an einer problematischen Einstellung der Schülerinnen und Schüler zum Unterrichtsgeschehen. Quer durch alle Jahrgangsstufen und Schulformen verhindern unsoziale Verhaltensweisen und offenkundiges Desinteresse ein wirksames und unbelastetes Unterrichten.

    Der Vortrag möchte Ihnen den Zugang zum gezielten Schülercoaching vermitteln: Wie kann das Coaching-Modell erfolgreich an der Schule eingeführt...

    Fortbildungen anzeigen Mehr sehen
  11. Unterrichten, Fördern, Beurteilen

    Eine große Herausforderung für das Bildungssystem im Allgemeinen und Sie als Lehrende im Besonderen ist die zunehmende Heterogenität von Lerngruppen. Wie kann die Vielzahl solcher inklusiven Situationen aus dem Schulalltag bewältigt werden? Eine Art Baukasten wäre hier die Lösung, aus der sich Lehrkräfte nach Bedarf bedienen können. Der Vortrag nimmt Stellung zu den grundlegenden Fragen aus Ihrem Schulalltag: Wo sind Sie im Spannungsfeld zwischen Individualisierung und Gemeinsamkeit verortet...

    Fortbildungen anzeigen Mehr sehen
  12. Unterrichten, Fördern, Beurteilen

    Herausfordernde Situationen gehören angesichts einer immer heterogener werdenden Schülerschaft mittlerweile zum Schulalltag. Umso dringender die Frage: Wie können Sie als Lehrkraft auch in diesen Momenten im Unterrichts standhaft und handlungsfähig bleiben? Im Vortrag wird erläutert, warum es von Bedeutung ist, eine personenzentrierte und systemisch-konstruktive Perspektive einzunehmen. Worauf kommt es in Extremsituationen für Sie als Lehrende an? Wie ist Ihre konkrete Wahrnehmung? Und wie g...

    Fortbildungen anzeigen Mehr sehen
  13. Kompetenzorientierung ist eines der Schlagworte der Diskussionen um Bildung und Schule in den letzten Jahren. Nahezu alle Bundesländer haben mittlerweile Kernlehrpläne erlassen, die sich strikt an fachlichen und überfachlichen Kompetenzen orientieren.

    Der Wandel zur Outputorientierung in der Schule wird darin überdeutlich. Die Anbahnung der vorgegebenen Kompetenzen in einem modernen Unterricht ist heute Kerngeschäft einer jeden Lehrkraft. Doch wie sieht ein kompetenzorientierter Unt...

    Fortbildungen anzeigen Mehr sehen
  14. Unterrichten, Fördern, Beurteilen

    Lese-Rechtschreibschwäche richtig erkennen und einschätzen zu können ist die Grundlage für die gezielte Förderung betroffener Schülerinnen und Schüler. Die Heterogenität der meisten Unterrichtsgruppen erschwert dies oft im Schulalltag. Grund genug, sich in diesem Vortrag mit den Basics der LRS-Förderung auseinanderzusetzen: Wie schätzen Sie den individuellem Förderbedarf richtig ein? Wie unterstützen Sie LRS-Schüler gezielt im Lernalltag, um gerechte Erfolgschancen für alle zu gewährleisten...

    Fortbildungen anzeigen Mehr sehen
  15. Konzentration ist wichtig für erfolgreiches Lernen. Wie gelingt es aber, aus den Klassenzimmern die Störfaktoren, Ablenkungen, Lärmbelästigungen und allgemeine Unruhe zu verbannen? Gerade die heterogenen Strukturen der meisten Klassenverbände verstärken den Konzentrationsmangel. Viele Lehrkräfte stehen der Situation ratlos gegenüber, und auch die SchülerInnen selbst sehen sich durch diese Problematik belastet. In diesem Vortrag lernen Sie konkrete, praxiserprobte Möglichkeiten kennen, wie de...

    Fortbildungen anzeigen Mehr sehen
  16. Unterrichten, Fördern, Beurteilen

    Frontalunterricht ist das neue und altbewährte Erfolgsmodell zugleich für den Unterricht von morgen. Damit es gelingt, Phasen des Frontalunterrichts sinnvoll einzusetzen, ist eine dezidierte Methodenkompetenz der Lehrkräfte vonnöten. Nur ein reflektiertes Vorgehen im Unterricht kann die Schülerschaft gut motivieren und die gewünschten Lernfortschritte ermöglichen.

    Im Vortrag erfahren Sie, worauf es ankommt, damit frontale Unterrichtsphasen die im Wechsel eingesetzten selbständigen u...

    Fortbildungen anzeigen Mehr sehen
  17. Der Schulalltag stellt Lehrkräfte fachübergreifend vor die gleiche Herausforderung: Wie gelingt es, Unterrichtsinhalte, Texte und Arbeitsanweisungen so zu vermitteln, dass auch SchülerInnen, bei denen Deutsch erst die zweite oder dritte Sprache ist, gleichberechtigte Chancen haben?

    Die informelle Alltagssprache ist schnell erlernt, doch in der Bildungssprache zeigen sich neue Schwierigkeiten: Fachbegriffe, Fachtexte und Aufgabenoperatoren werden von DaZ-Schülern nur erschwert oder ...

    Fortbildungen anzeigen Mehr sehen
  18. Unterrichten, Fördern, Beurteilen

    Gerade in Zeiten geschlossener Schulen braucht es dringend technische Lösungen, um

    • mit dem Kollegium im Austausch zu bleiben,
    • Schülerinnen und Schüler sowie deren Eltern zu erreichen und mit Unterrichtsinhalten sowie
    • wichtigen Informationen zu versorgen,
    • ein Mindestmaß an Online-Unterricht und Leistungsbewertung gewährleisten zu können.

    Die Voraussetzungen dafür sind von Schule zu Schule ganz unterschiedlich!

Ansicht als Liste Raster