Lektürearbeit: Zum Lesen verführen

Die Lektürearbeit im Literatur- und Fremdsprachenunterricht dient nicht nur der Förderung von Lese- und Sprach-Kompetenz Ihrer Schüler, sondern auch der Werte- und Moral-Erziehung sowie der Identitätsentwicklung. Die Auswahl des geeigneten Buches hängt in jedem Fall maßgeblich davon ab, welche Lern-Ziele Sie priorisieren.
Die Lehrerwelt unterstützt Sie bei der Entscheidung für die geeignete Lektüre mit Empfehlungen von altersgerechten Texten für alle Jahrgangsstufen und Schularten der Primar- und Sekundarstufe. Berücksichtigt sind dabei auch wichtige Aspekte wie Zeitaufwand für die Klassenlektüre, Attraktivität für die Schüler oder Schwierigkeitsgrad der Texte.
Literaturdidaktische Begleithefte und Materialien zu einer großen Bandbreite von Romanen, Novellen, Erzählungen und Theaterstücken der Gegenwartsliteratur und früherer Epochen sorgen für einen methodisch abwechslungsreichen und aktivierenden Lektüreunterricht: Die Schüler dokumentieren dabei zum Beispiel den Lese-Prozess in einem Lesetagebuch oder erschließen sich literarische Texte mit handlungs- und produktionsorientierten Verfahren. Bei der individuellen Sprach-, Lese- und Schreib-Förderung im Literaturunterricht unterstützen Sie differenzierende Übungen und Aufgaben und natürlich Praxishinweise auf Lektüren, die auch in Leichter Sprache oder als Film erhältlich sind.

 

* Alle Preise inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten (entfallen bei Downloads).