Gemeinsam Schule voranbringen

Unterrichten, Fördern, Beurteilen

Schüler mit Lese-Rechtschreibschwäche (LRS) zielgerichtet fördern und gerecht bewerten

Lernen Sie, geeignete Fördermaßnahmen für Schüler mit LRS
in den schulischen Alltag zu implementieren.

Bei der folgenden Seminarbeschreibung handelt es sich um einen Vorschlag unseres Expertengremiums. Die konkreten Inhalte Ihres Seminartages werden zwischen dem Referenten und der Schule individuell abgestimmt.

 

Seminarbeschreibung

Die gezielte Förderung von Schülern mit Lese-Rechtschreibschwäche gelingt im Schulalltag nur, wenn deren Förderbedarf korrekt erkannt wird. Daher schaffen Sie im Seminar die Basis, um angesichts einer immer heterogeneren Schülerschaft den Förderbedarf von Schülern mit Lese-Rechtschreibschwäche bestimmen zu können. Zudem erhalten Sie konkrete Tipps für den schulischen Alltag zur Entlastung Ihrer LRS-Schüler im Unterricht und bei den Hausaufgaben, zur Bereitstellung geeigneter Hilfs- und Fördermittel sowie zum Nachteilsausgleich bei Klassenarbeiten. So gelingt es Ihnen, den Bedürfnissen Ihrer LRS-Schuüler gerecht zu werden und ihre Leistungen angemessen zu bewerten.


Der Nutzen für Ihre Schule

Das Seminar befähigt Sie, Fördermaßnahmen für Ihre Schüler mit Lese-Rechtschreibschwäche zielgerichtet zu planen und so deren Lernprozesse individuell zu begleiten. Unsicherheiten im Umgang mit LRS-Schülern sowie der Bewertung ihrer Leistungen gehören dann der Vergangenheit an.


Das sagen Ihre KollegInnen:

„Das Seminar vermittelte theoretisches Hintergrundwissen zur Thematik. Wir haben Ideen und Übungen zur Fehleranalyse als Absicherung der eigenen Diagnostik erhalten. Zudem wurden wir dazu ermutigt, die pädagogische Freiheit als Lehrkraft zu nutzen."

Mühlbach-Schule,
Miehlen

 

 

Seminarpreis 1.850 €

Mitglieder des VBE-Landesverbandes NRW erhalten 10% Rabatt auf den kompletten Seminarpreis.

Sie haben Fragen?

Rufen Sie uns an!

Gerne stellen wir Ihnen Ihren individuellen Kurs passend zu den Anforderungen Ihrer Teilnehmer zusammen, um ein bestmögliches Ergebnis zu erreichen.

Tel. +49 (0)821.5 99 77 99-8
E-Mail schreiben