Gemeinsam Schule voranbringen

Unterrichten, Fördern, Beurteilen

Höherer Lernerfolg durch sprachsensiblen Unterricht

Damit niemand wegen sprachlicher Defizite auf der Strecke bleibt.

Neues Thema!

Bei der folgenden Seminarbeschreibung handelt es sich um einen Vorschlag unseres Expertengremiums. Die konkreten Inhalte Ihres Seminartages werden zwischen dem Referenten und der Schule individuell abgestimmt.

 

Seminarbeschreibung

Schülerinnen und Schüler, die Deutsch als Zweitsprache erwerben, verfügen über eine geringere Kompetenz in der deutschen Sprache. Die informelle Alltagssprache erlernen sie oft schnell. Wenn sie aber in der Schule mit Bildungssprache zu tun haben, sind sie in der Regel überfordert. Insbesondere scheitern sie daran, Aufgabenoperatoren, Fachbegriffe und Fachtexte richtig zu verstehen und eigene Texte in der geforderten Form zu verfassen. So ist eine erfolgreiche Teilnahme am Regelunterricht kaum möglich, und das frustriert die Lernenden ebenso wie Sie als Lehrende, besonders wenn Deutsch nicht Ihr Fach ist. 

Im Seminar erfahren und üben Sie, wie Sie Texte und gesprochene Sprache verstehbar machen. Sie lernen dazu „Leichte Sprache“ als Werkzeug kennen, sich besonders leicht verständlich auszudrücken. Zudem sensibilisiert das Seminar für die interkulturelle Diversität in Ihren Lerngruppen und Sie erhalten konkrete Hinweise, wie Sie interkulturelle Fallen vermeiden oder überwinden können. 

Das Spektrum der Arbeitsformen und Methoden umfasst Input, kollegiale Bestandsaufnahme, Arbeit in Fachgruppen, Präsentation und Diskussion im Plenum, Text- und Sprachbeispiele sowie konkrete Übungen.


Inhalte des Seminars

1. Kollegiale Bestandsaufnahme: Wo stehen Sie? Welche Kenntnisse und Voraussetzungen bringen Sie mit? Was brauchen Sie?

2. Spezielle Schwierigkeiten beim Spracherwerb Deutsch als Zweitsprache

3. „Leichte Sprache“ als Arbeitsinstrument zur Textentlastung (mündlich und schriftlich)

4. Ergänzend: „Diversity Training“


Der Nutzen für Ihre Schule

Am Ende des Seminars kennen Sie auch als Fachlehrkraft genau die Herausforderungen, die das Erlernen der Bildungssprache Deutsch an Ihre DaZ-Schülerschaft stellt. Sie können Texte, Anweisungen und Feedback durch „Leichte Sprache“ entlasten und die Teilnahme am Regel-/Fachunterricht so unterstützen. Das Diversitätsbewusstsein im Kollegium ist erweitert. Das stärkt die Willkommenskultur Ihrer Schule.


Seminarpreis 1.850 €

Mitglieder des VBE-Landesverbandes NRW erhalten 10% Rabatt auf den kompletten Seminarpreis.

Sie haben Fragen?

Rufen Sie uns an!

Gerne stellen wir Ihnen Ihren individuellen Kurs passend zu den Anforderungen Ihrer Teilnehmer zusammen, um ein bestmögliches Ergebnis zu erreichen.

Tel. +49 (0)821.5 99 77 99-8
E-Mail schreiben